Einhorn-Schokolade ganz schnell selbst gemacht

DIY Einhorn-Schokolade

Ihr sucht ein kleines Mitbringsel für eine Freundin oder ein Last-Minute-Geschenk, dann macht doch eure eigene Einhorn-Schokolade. Ihr werdet nicht glauben wie einfach das geht! Das einzige was ihr braucht ist weiße Schokolade oder Kuvertüre und Lebensmittelfarbe und Streusel zum Dekorieren.

Einhorn-Schokolade Zutaten

Zutaten: weiße Schokolade, Streusel, Lebensmittelfarbe

Zutaten:

150 g Weiße Schokolade oder Kuvertüre
Lebensmittelfarbe
verschiedene Streusel

 

Die Schokolade könnt ihr vom Discounter um die Ecke holen. Bei der Lebensmittelfarbe empfehle ich die Farbpaste von Wilton. Ich habe sie schon seit langem für viele Backprojekte in Gebrauch und bin von den tollen Farben begeistert. Man muss sie nicht erst auflösen und kann sie gut in flüssige Schokolade oder Fondant einarbeiten.

Wilton Gelfarben 6 x 28 g Regenbogenmixx

Wilton Gelfarben 6 x 28 g Regenbogenmixx

Zubereitung:

Die weiße Schokolade schmelzen, dies gelingt am besten im Wasserbad. Ihr könnt sie vorher grob zerkleinern, dann geht es schneller. Verwendet eine Metallschüssel die ihr auf einen passenden Topf setzt der ein wenig mit Wasser gefüllt ist (ca. 1/3).  Achtung: wenn ihr die Schüssel anhebt kann heißer Dampf entweichen, Verbrennungsgefahr!

Wenn die Schokolade geschmolzen ist, lasst sie kurz abkühlen und gebt dann etwa die Hälfte auf ein flach ausgelegtes Backpapier. Teilt den Rest der Schokolade auf 3 kleinere Schüsseln auf und gebt jeweils etwas Lebensmittelfarbe hinzu, ich habe rosa, blau und lila verwendet. Ihr könnt natürlich eure Lieblingsfarben verwenden. Als Halloween-Variante könnt ihr zum Beispiel orange und grüne Farbe verwenden, oder zum Valentinstag mit rot und rosa.

Verteilt die eingefärbte Schokolade nun in Klecksen auf die weiße Schokolade, bevor diese fest wird. Zum vermischen der Farben, für den Einhorn-Farbeffekt verwendet ihr ein Holzstäbchen oder eine Gabe und zieht diese vorsichtig durch die Farben bis ihr mit dem Muster zufrieden seit.

Dann gebt ihr nur noch die Streusel eurer Wahl auf die noch flüssige Schokolade. Als Weihnachtsschokolade könnt ihr kleine Sterne und Weihnachtsbäume verwenden. Zum Valentinstag eignen sich kleine Herzen perfekt zum Dekorieren. Ganz toll finde ich auch Glitzer-Streusel. 😊

Jetzt muss die Schokolade nur noch fest werden, dazu stellt ihr sie an einen kühlen Ort oder in den Kühlschrank.

Einhorn-Schokolade Zubereitung

Einhorn-Schokolade Zubereitung

Wenn die Schokolade fest geworden ist, brecht ihr vorsichtig alles in Stücke. Bei Zimmertemperatur dauert das Trocknen länger und die Schokolade lässt sich nicht schön brechen! Die Stücke könnt ihr dann gleich vernaschen oder in Geschenktütchen verpacken und jemanden damit eine Freude machen.

Einhorn-Schokolade

Einhorn-Schokolade zum verschenken oder selbst genießen

Als Geschenkidee zum Geburtstag oder zum Muttertag eignet sich die Schokolade natürlich auch und man kann sie auch super mit Kindern zusammen herstellen. Lasst doch zum Kindergeburtstag die Kids ihre eigene Einhorn-Schokolade herstellen. 🦄

 
(* enthält Affiliate-Links)
 

Viel Spaß beim Ausprobieren, schickt mir doch ein Bild wie eure Schokolade geworden ist!

leckere Schokolade selbst gemacht

Zutaten: weiße Schokolade, Streusel, Lebensmittelfarbe

Noch mehr leckere Rezepte gibt es hier.

No Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. More Info | Close